Download Adaptive Filter: Eine Einführung in die Theorie mit Aufgaben by George Moschytz, Markus Hofbauer PDF

By George Moschytz, Markus Hofbauer

Dieses Lehrbuch vermittelt auf solide und verst?ndliche Weise die Grundlagen der Theorie der adaptiven filter out, wobei nur elementares Wissen aus der Signalverarbeitung und der Linearen Algebra vorausgesetzt wird. Der Schwerpunkt liegt in der Herleitung und der Erl?uterung der theoretischen Grundlagen. Aufgaben mit ausf?hrlichen L?sungen und Simulations-?bungen (MATLAB-Code auf CD-ROM) tragen zum intuitiven Verst?ndnis des Stoffes bei. Das Buch wendet sich an Studenten im Fachstudium der Elektrotechnik und der Informa- tik aber auch an Ingenieure, Physiker und Mathematiker.

Show description

Read or Download Adaptive Filter: Eine Einführung in die Theorie mit Aufgaben und MATLAB-Simulationen PDF

Similar software: systems: scientific computing books

Applied Statistics Using SPSS, STATISTICA and MATLAB

Meant for somebody wanting to use statistical research to a wide number of technological know-how and engineering difficulties, this booklet indicates easy methods to use SPSS, MATLAB, STATISTICA and R for facts description, statistical inference, category and regression, issue research, survival info and directional data.

Finanzmathematik mit MATLAB

"Wenn auch Studierende der Ingenieurwissenschaften die eigentliche Zielgruppe dieses bewährten Textes sind, kann die Darstellung aber auch für Studierende anderer mathematisch orientierter Studienrichtungen, wie etwa Physik, Physikalische Chemie und Technomathematik mit Gewinn gelesen werden, und ist daher durchaus für diesen weiteren Leserkreis zu empfehlen.

Text Mining with MATLAB®

Textual content Mining with MATLAB presents a entire advent to textual content mining utilizing MATLAB. It’s designed to aid textual content mining practitioners, in addition to people with little-to-no event with textual content mining as a rule, familiarize themselves with MATLAB and its complicated functions. the 1st half presents an advent to easy techniques for dealing with and working with textual content strings.

Additional info for Adaptive Filter: Eine Einführung in die Theorie mit Aufgaben und MATLAB-Simulationen

Example text

Abtastfrequenz Hierzu ein Beispiel: Das sog. Kammfilter 12. = [1,1, ... 9 dargestellten Ampli­ tudengang auf. Ist das Eingangssignal eine Summe von Sinusschwingungen mit 60 2 GRUNDLAGEN ADAPTIVER FILTER den Frequenzen jeweils bei den spektralen Nullstellen des Amplitudengangs von :Q, dann ist die Ausgangsleistung des Differenzfilters gleich Null. Aus dieser Diskussion können wir folgern, dass Eingangssignale, die ein Linien­ spektrum aufweisen, eine Autokorrelationsmatrix besitzen, die positiv semidefinit ist.

T E{~[k]~t[k]} 12. tR12. 7). Die Wiener-Lösung ist somit nur eindeutig, wenn R positiv definit ist. Es ist zu betonen, dass die Frage, ob bei der Filteroptimierung eine eindeutige Lösung 'll,t oder eine Parameterlösung ~ = 1QÜ + Q:1t existiert, nur von der Autokorrelationsmatrix R und damit von der Statistik des Eingangssignals und nicht vom erwünschten Signal abhängt. 93) <' , '''. t~[k] benutzt wurde. 62)). : Abtastfrequenz Hierzu ein Beispiel: Das sog. Kammfilter 12. = [1,1, ... 9 dargestellten Ampli­ tudengang auf.

Fehleinstellung2 M berechnet wird, die als Mass für die Genauigkeit des Algorithmus verwendet wird. ~ ~, In einer Umgebung, in der sich die Statistik langsam verändert, wandert die Feh­ lerftäche im Koordinatensystem umher. Der Algorithmus hat dann nicht nur die Aufgabe auf der Fehlerftäche zum Minimum herabzusteigen, sondern soll zusätz­ lich dem variierenden Minimum folgen ('tracking'). Die Nachführ-Fähigkeit des Algorithmus wird von dessen Konvergenzgeschwindigkeit abhängen, welche durch leng!.

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 26 votes